Über mich

Mein Name ist Reinhard Wegner und ich bin Diplom-Geograph mit Schwerpunkt Vegetationsökologie und Promotion in Bodenkunde. In meiner Funktion als geprüfter Pilzsachverständiger der deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM) leite ich seit Jahren zahlreiche Exkursionen zu feldmykologischen Themen. Außerdem unterstütze ich mit meinem Fachwissen Ärzte bzw. Ärztinnen und Krankenhäuser bei Pilzvergiftungen (Giftinformationszentrum Bonn). Zudem engagiere ich mich mit meinem Pilzwissen im Naturschutz.

Meine Familie stammt aus der Oberpfalz in Bayern, unweit der tschechischen Grenze. Somit bin ich in einer Region aufgewachsen, in der die Pilzsammelleidenschaft weit verbreitet ist. Schon als kleiner Junge bin ich mit meinem Großvater in die Pilze gegangen. Die Leidenschaft für die geheimnisvolle Welt der Pilze hat mich immer begleitet und mein Fachwissen darüber ist stetig gewachsen. Davon sollen auch die Teilnehmenden meiner Exkursionen profitieren.

Ich freue mich, wenn auch Sie mich einmal auf eine mykologische Reise in Form einer Pilzwanderung begleiten!

Pilzwanderungen

Entdecken Sie mit mir die wunderbare Welt der Pilze, lernen Sie verschiedene Pilzarten kennen und zu bestimmen, erfahren Sie mehr über das Auffinden von interessanten Pilzbiotopen und unterscheiden Sie essbare von giftigen Exemplaren.

Terminbuchung

Alle anstehenden Termine für Pilzwanderungen können Sie im Kalender einsehen. Hier können Sie auch direkt einen Termin Ihrer Wahl buchen.

Gutscheine

Sie suchen nach einem außergewöhnlichen Geschenk für Naturfreunde? Dann ist ein Gutschein für eine Pilzwanderung genau das Richtige für Sie!

Was ist ein Pilzsachverständige*r (PSV)?

Ein/e Pilzsachverständige/r (PSV) ist ein von der DGfM geprüfter Pilzkenner. Er kann ihm vorgelegte Pilze erkennen und bestimmen sowie ihren Speisewert einschätzen. Er kennt die Grundlagen der Mykologie, ökologische Zusammenhänge, Schutzbestimmungen und Gesetzesgrundlagen.

Der PSV klärt Pilzsammler und Interessierte über Schutzbestimmungen, ökologische Zusammenhänge und einzelne Pilzarten auf. Er berät ratsuchende Pilzsammler und Kliniken in Fragen der Giftigkeit oder Essbarkeit von Pilzarten. Er organisiert und leitet beispielsweise Pilzlehrwanderungen und -ausstellungen und steht für Presseanfragen zur Verfügung.

Quelle: Für weitere Informationen klicken Sie auf www.dgfm-ev.de

Cookie Consent mit Real Cookie Banner